pix

Sie sind hier: Global-Wanderer > Nachdenkliches

Nachdenkliches

Nachdenkliches? Worüber? Warum?

Die Idee begleitet mich schon eine ganze Zeit: Auch meine Gedanken, meine Meinung, meine Einstellung, meine Überzeugungen auf Global-Wanderer zu veröffentlichen.
Die aktuellen Nachrichten im September 2019, die Aktionen von Fridays for Future, der UN-Klimagipfel in New York am 23. September 2019, der aktuelle, schockierede Sonderbericht des Weltklimarates IPCC am 25. September haben den Anstoß gegeben, meine Idee in die Tat umzusetzen. In meiner aktuellen Betroffenheit habe ich damit begonnen, erste Gedanken und Einschätzungen zum Thema Klimawandel auf dieser WebSite einzubinden.

Global-Wanderer führt längst kein Nischendasein mehr sondern hat monatlich zwischen 2.000 und 3.000 Besuchern. Das das nicht nur statistische Zahlen meines Providers sind, zeigen mittlerweile Zuschriften aus Deutschland bis hin aus Namibia, Kanada, Brasilien und Chile. Vielleicht verliert sich der eine oder andere auch auf diese speziellen Seiten.
Ich will meine Meinung sagen, meine Sicht der Dinge äußern, meinen kleinen Beitrag auch an dieser Stelle und in dieser Form leisten. Vielleicht kann ich den Einen oder Anderen ebenfalls zum Nachdenken bewegen. Vielleicht kann ich mit meinen Gedanken, meinen Überzeugungen, meinen Worten auch etwas bewegen.

Nachdenkliches soll allerdings weit mehr werden als der Ausdruck meiner Betroffenheit und meines Mitteilungsdranges zum Klimawandel. Ich werde mich in Zukunft auch mit meinem eigenen und dem Platz des Wanderer im Spannungsfeld zwischen Konsum und Klimasensibilität auseinandersetzen.

Nachdenkliches soll aber beileibe nicht nur kritische Gedanken wiederspiegeln, es soll kein reines Gemecker sein! Nicht nur in meiner eigenen kleinen Wahrnehmungsblase sondern auch im der Rest der Welt kommen manchmal einige konstruktive Gedanken zusammen - und die wollen genauso genannt werden! Gibt es also auch Lösungsansätze in der Zwickmühle?

Nachdenkliches wird genauso Gedanken und Erkenntnisse zu mir selbst, zum allein-Reisen und zu vielem mehr sein.

globe Anstoß und Beginn für Nachdenkliches wird aber ein leidenschaftliches und sehr persönliches Statement zum Klimawandel sein:

Gedanken zum Klimawandel - zur drohenden Klimakatastrophe
Greta Thunberg, Weissagung der Cree, wer hat Schuld?
chaotische Systeme, Evolution, Instinkte, Warum tun wir nichts gegen den Klimawandel?
Kippelemente, Klimasystem und Tipping-Points
Klimakatastrophe
erste Gedanken zur Lösung des Dilemmas

globe Der nächste Schritt ist der ehrliche Blick in den Spiegel! Wie groß ist mein eigener Anteil am Mensch-gemachten Klimawandel? Wie groß ist mein eigener, persönlicher CO²-Fußabdruck? Was wird sich ändern wenn ich mit dem Wanderer auf Großer Fahrt bin? Was kann ich ändern?

CO²-Fußabdruck
Infos zu CO²-Rechnern
meine eigene CO² Bilanz

pix pix