pix

Sie sind hier: Global-Wanderer > Reisen > Marokko > Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Diashow unten zum Inhaltsverzeichnis überspringen

pix

pix

Sie sind hier: Global-Wanderer > Reisen > Marokko > Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

112 Tage war der Wanderer auf Tour in Nordafrika, in Marokko, und dabei fast 2 Monate durch die Corona-Krise festgesetzt von Ausnahmezustand, Reiseverbot und Ausgangssperre - seit Ende Mai jedoch wieder heil und sicher im Heimathafen gelandet

 

Marokko 2020

Jan-Feb 2020

Vorbereitung der Reise

angefangen bei den Reisedokumenten, über die Einreise, Krankenversicherung bis zu Internet

rot.gif
Vorbereitung
bis 14. Feb.

die ersten Tage in Marokko

angefangen vom Fährhafen, Tanger Med in Marokko, Anfahrt über Casablanca, Marrakesch, Ouzarzate bis Zagora im Südosten des Landes. Weiterfahrt bis Mhamid, dem Startpunkt für die Durchfahrung des riesigen Wüstengebietes des Erg Chegaga

rot.gif
Erg Chegaga
bis 20. Feb.

Durchfahrung der Erg Chegaga

mehrtägige Fahrt durch die Erg Chegaga von Mhamid im Osten bis nach Foum Zguid im Westen

2 Seiten

rot.gif
Marokko-03

Marokko-04

bis 02. Mar.

Marokko Foum Zguid Rundkurs

von Foum Zguid im Nordwesten und am Rand der Erg Chegaga nach Süden bis an die algerische Grenze, im Bogen wieder nach Nordosten

Gedanken in der Einsamkeit

weiter bis zum Lac Iriqui und auf Ostkurs wieder bis Mhamid. Von dort über teilweise grausamste Geröllpisten zurück nach Zagora

2 Seiten

rot.gif
Marokko-05

Marokko-06

bis 10. Mar.

auf dem Weg ins Erg Chebbi

mehrtägige Fahrt von Zagora über Pisten durch die Wüste nach Nordosten, in ein weiteres, großes Dünengebiet, dem Erg Chebbi

rot.gif
Marokko-07
bis 15. Mar.

Ankunft im Erg Chebbi

mehrere Tage in den tiefen Dünen im Osten der Erg Chebbi Begegnung mit Omar, einem Berber

rot.gif
Marokko-08
19.03.2020

Abschied aus dem Erg Chebbi

Abbruch und Änderung aller bisherigen Reisepläne! Grund dafür ist Corona, dessen Auswirkungen bis nach Marokko reichen

Entscheidungsfindung im Umfeld von Corona - das neue Ziel heißt Dakhla in Westsahara

rot.gif
Marokko-09
20.03.2020

Gefangen auf Atlas

... und die vielleicht letzten Bilder aus der "Freiheit" - die Todra Schlucht

rot.gif
Gefangen
20.03.2020

Ausnahmezustand - Reiseverbot - Ausgangssperre

Die Corona-Epedemie hat auch mich hier, im tiefen Marokko eingeholt! Zum Glück nicht durch eine Infektion, dafür aber mit einem Zwangsaufenthalt in einem wunderschönen "Gefängnis" aus Palmen, der Todra und imposanten und steilen Bergen.

So gibt es ab hier die Chronologie der weiteren Entscheidungen und Ereignisse sowie Geschichten und Bilder aus "Paradise Prison"

rot.gif
Marokko-10
März - April 2020

Hexenjagd und Rolle der Deutschen Botschaft

Während sich die Meldungen mit immer neuen, weltweiten Einschränkungen aufgrund der Corona-Krise überschlagen, erreichen mich auch immer wieder sehr widersprüchliche Aussagen zum Umgang mit dieser Pandemie. Vom mainstream abweichende Meinungen -sofern sie sachlich begründet sind und nicht die Intention haben, Verunsicherung zu verbreiten oder Verschwörungstheorien Vorschub zu leisten, sind in Demokratien nicht nur erwünscht und erforderlich, sondern ausnehmend wichtig. Was mich aber über den Umgang mit alternativen Aussagen von Zuhause erreicht, ist teilweise erschreckend und abstoßend ...

Ein weiteres Kapitel betrifft mich und hunderte andere, in Marokko Eingeschlossene in direkter Weise. Es ist das beschämende Versagen und die völlig unzureichende Unterstützung der Deutschen Botschaft in Rhabat.

rot.gif

Marokko-11
23.04.2020

offener Brief an die Bundeskanzlerin und die Presse

Ja, was macht man so in Isolation, abgeschnitten vom Zuhause, abgeschnitten aber vor allem von verläßlichen Informationen? Irgendwann schreibt man, also ich, einen langen Brief um auf diese besondere Situation aufmerksam zu machen und vielleicht einen winzigen Anstoß zu geben, daß auch die "Gestrandeten und Vergessenen" ein kleines bischen Beachtung finden ... Einen Brief an die Bundeskanzlerin, das Außenministerium und die Presse ...

rot.gif
Marokko-Brief
Apr-Mai

Todra, Camping Atlas, Paradise Prison

Zwei Seiten über "meinen" Campingplatz Atlas, das Leben in Paradise Prison, den Hohen Atlas und die Palmeri Todra - also all` das, was ich zwei Monate ge- und erlebt habe

rot.gif
Marokko-12
15.05.2020

.. und dann ging alles ganz schnell ...

Eine eMail der Botschaft brachte alles ins Rollen. In kürzester Zeit mußten Genehmigungen eingeholt werden und dann beginnt die Rückfahrt aus Marokko - und sollte fast zwei lange Wochen dauern ... bis zur glücklichen Ankuft zu Hause in Deutschland

rot.gif
Marokko-14

pix pix