pix

Sie sind hier: Global-Wanderer > Wanderer > Restaurierung > Aufarbeitung

Der mühsame Weg der Restaurierung des Steyr

AutowrackUm zu einem völlig "neuen" Expeditionsmobil, dem Wanderer, zu gelangen, sind jetzt die ersten mühsamen Wochen und Monate, der erste Schritt auf dem langen Weg geschafft! Der ehemalige Militär-LKW, der Steyr 12M18, ist komplett abgerüstet und weitgehend auseinandergebaut! Der zweite Schritt, die Restaurierung beginnt mit weiteren, vielen Wochen mit Putzen, Schrubben, Schleifen, wieder Putzen, Rost umwandeln u.v.m. Kabel und Schläuche sind aus dem Rahmen gelöst, beschriftet und meist an der Decke meines Gewächshauses festgebunden, damit sie bei den Arbeiten so wenig wie möglich stören. Was die Beschriftung angeht, mußte ich gerade hier bittere Erfahrungen sammeln ... die ich bei <Malerkrepp> näher beschrieben habe!

It`s a long, long way to Wanderer ...

Restaurierung des Rahmens

pix

Sie sind hier: Global-Wanderer > Wanderer > Restaurierung > Lackierung

Farbe für den Steyr

Farbpalette Es ist soweit: 10 Monate nach Abbau des ersten Spriegels auf der Ladefläche meines Steyr legt sich der erste, nagelneue Farbnebel auf den Flickenteppich von 30 Jahre altem NATO-oliv-grün, schwarzem Rostumwandler und blanken Stellen von geschliffenem Stahl. Zwischen den ganzen Teilen, die wie ein Mobile von der Decke des Gewächshauses baumeln, ist vom Steyr kaum etwas zu sehen ...

Grundierung am Steyr

... ist DAS ein schönes Bild!!! Kein Fett, kein Dreck, kein Schleifstaub ... nur ein "nackischer", leerer, schniegel-nagel-"neuer" Rahmen: .. äh, wem ein wenig die Orientierung fehlt was hier eigentlich zu sehen ist: Wir stehen hinter dem Fahrzeugheck und schauen nach vorn, durch den "geöffneten" Leiterrahmen in Richtung des Fahrerhauses ...

grundierter Rahmen

.. und es kommt noch besser! So soll in einigen Tagen der gesamte Steyr glänzen :

lackierte Anbauteile des Steyr

2 Bilder, die alles sagen - vorher:

unbehandelte Hinterachse

nachher:

restaurierte Hinterachse

pix

Sie sind hier: Global-Wanderer > Wanderer > Restaurierung > Lackierarbeiten

Lackierarbeiten

Jetzt geht`s Schlag auf Schlag: Felgen und Sprengringe für die neue "Besohlung" meines Steyr
(Austausch der orginalen 14.5 Räder gegen 14.00 R 20, siehe: Neue Schuhe für den Steyr)

Lackierung der Felgenteile

"Hell-Elfenbein" für alles, was nicht Schwarz wird

fertig lackierte Anbauteile

So sieht`s in diesen Tagen in meinem Keller aus - mir selbst wird schwindelig bei diesem Anblick! Nicht nur von dem Gewirr aus hundert Einzelteilen, sondern auch von der Vorstellung, das alles einmal wieder in der richtigen Reihenfolge an den richtigen Platz bringen zu müssen ...

Mobile aus lackierten Steyr Teilen

pix pix